Kompositefüllung.


Ästhetische Zahnheilkunde

Kompositefüllung
Uns ist es wichtig, Ihre Zähne zu erhalten. Auch wenn es mittlerweile erstklassigen Zahnersatz gibt, so ist es doch unser größtes Ziel, Ihre Zähne aufzubauen.

Zum Glück kann einem Kariesbefall heutzutage nicht nur medizinisch optimal entgegengewirkt werden, sondern gleichzeitig auch höchsten kosmetischen Ansprüchen gerecht werden. So hat beispielsweise die klassische Amalgamfüllung bei uns ausgedient und wurde ersetzt durch zahnfarbene Füllungsalternativen.

Hierbei unterscheiden wir zwei Materialien: Zementfüllungen und Keramikfüllungen. Diese Füllungen unterscheiden sich wesentlich in der Haltbarkeit und der Ästhetik.

Durch die keramischen Bestandteile im Kunststoff können gerade im Frontzahnbereich besonders ästhetische Ergebnisse erzielt werden.

Die Haltbarkeit dieser speziellen Füllungen ist vergleichbar mit der des Amalgams, jedoch sind diese optisch kaum noch vom natürlichen Zahn zu unterscheiden. Durch eine spezielle Schichttechnik wird schrittweise Kompositmaterial eingebracht und direkt ausgehärtet. Die gesunde Zahnsubstanz kann dank der zahnschonenden Klebetechnik vollständig erhalten bleiben.

Die Kosten hierfür sind im Gegensatz zu allen indirekten Behandlungsverfahren (Kronen, Inlays, Veneers etc.) relativ preiswert, da die Kosten für die Zahntechnikerarbeiten komplett entfallen.

Strahlend weiße Zähne durch Bleaching
Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte.
Die Zähne haben mehr Einfluss auf Ihre Ausstrahlung als Nase, Bauch und Po. Wenn Sie also das nächste Mal zum Fitness-Trainer oder Frisör gehen,
vergessen Sie Ihren Zahnarzt nicht!

Was ist Bleaching (Zahnaufhellung)?
Bleaching ist ein kosmetisches Verfahren zur schonenden Aufhellung natürlicher Zähne durch aktiven Sauerstoff. Dieser entfärbt die störenden Farbpigmente im Zahn, lässt Zahnschmelz und Dentin aber unverändert in ihrer Substanz. In den USA wird das Bleaching schon seit vielen Jahren erfolgreich angewendet.
Beim Bleaching werden hartnäckige Verfärbungen, die durch eine professionelle Zahnreinigung nicht zu entfernen sind, mittels Aktivsauerstoff aufgehellt.

Ursachen der Zahnverfärbung
Es gibt viele Gründe für Zahnverfärbungen. Die häufigsten sind der Konsum von färbenden Lebensmitteln (z.B. Kaffee, Tee, Rotwein und Tabak), sowie  Antibiotika und Verletzungen des Zahnes.
Beim Wunsch nach Aufhellung der Zähne durch Bleaching ist es entscheidend, die neue Zahnfarbe in Einklang mit dem Hauttyp zu bringen, das heißt, sie sollte mit den natürlichen Farbtönen des Gesichts wie Augen, Haare, Lippen harmonisieren.

Indikationen (Anwendungsbereiche)

» Oberflächliche Verfärbungen       » Tetrazyklinschäden
» Tiefliegende Verfärbungen       » Verfärbungen durch übermäßige Fluorideinnahme
» Altersbedingte Verfärbungen       » Naturgemäß gelbe Zähne
» Kosmetische Aufhellungen       » Verfärbungen durch Nahrungs- und Genussmittel
» Verfärbungen durch Pulpentrauma und Nekrose       » Nikotinflecken
» Interproximale Verfärbungen       » Verfärbungen durch Fluorose

 

Behandlung
Professionelle Zahnaufhellung ist eine Behandlung, die Ihre Zähne mittels einer Mixtur aus Wasserstoffperoxyd aufhellt. Diese Behandlung erzielt eine maximale Aufhellung in kürzester Zeit und mit einem Minimum an Sensitivitäten. Während der Behandlung wird das Aufhellungsgel 3 Mal für jeweils 8 Minuten auf Ihre Zähne aufgetragen. In dieser Zeit befindet sich ein Wangenhalter aus Plastik in Ihrem Mund, der es Ihnen erleichtert den Mund offen zu halten. Außerdem wird Ihr Zahnfleisch mit einem weichen Material überzogen sein, um es vor Kontakt mit dem Wasserstoffperoxydgel zu schützen. Vor und nach der Behandlung wird die Farbe Ihrer Zähne festgestellt und festgehalten.

Erwartungen

In den meisten Fällen wird eine deutliche Aufhellung erreicht, wobei man allerdings nie genau im Voraus sagen kann, wie weiß Ihre Zähne werden. Bitte bedenken Sie, dass Zähne mit sehr starken Verfärbungen, Streifen und Flecken durch Antibiotikumbehandlung oder Fluorose viel schwieriger aufzuhellen sind und möglicherweise nach der Behandlung fleckiger wirken als zuvor. Dieser Effekt hält allerdings nur kurze Zeit an. Professionelle Zahnaufhellung wird nicht empfohlen während der Schwangerschaft oder Stillzeit, für Kinder unter 14 Jahren oder Personen mit bekannten Allergien auf Wasserstoffperoxyd.

Risiken

Alle Formen der Zahnbehandlung, so auch die Zahnaufhellung, können gewisse Risiken bergen. Komplikationen bei der professionellen Zahnaufhellung sind selten und normalerweise harmloser Natur. 

Zahnsensitivität:
Während der Zahnaufhellung kann es bei vereinzelten Patienten zu Sensitivitäten kommen. Dies ist eine ganz normale und generell nur sehr geringe Erscheinung, wenn Sie normalerweise keine solchen Beschwerden haben. Falls Ihre Zähne normalerweise eher empfindlich sind, teilen Sie dies bitte vor der Behandlung mit. Bitte teilen Sie uns sofort mit, falls Sie während oder nach der Behandlung Empfindlichkeiten oder Schmerzen haben sollten, damit wir diese sogleich behandeln können. Ein mildes Mittel zur Betäubung hilft in der Regel gleich gegen alle Empfindlichkeiten.

Irritationen von Zahnfleisch oder Gaumen:
Zahnaufhellung kann das Zahnfleisch, den Gaumen, die Lippen und die Wangentaschen reizen. Dies geschieht nur dann, wenn das Zahnaufhellungsgel auf diese Flächen gelangt. Es wird vor der Behandlung ein weiches Material zum Schutz aufgetragen, aber in ganz seltenen Fällen kann es trotzdem zu Kontakt mit der Schleimhaut kommen. Falls eine solche Reizung auftreten sollte, verursacht sie nur leichte Schmerzen und dauert nur kurze Zeit an. Der Mund sollte dann mit warmem Salzwasser ausgespült werden.

Bestehende Füllungen:

Weiße Füllungen, Porzellan- oder Kompositefüllungen, sowie  Kronen oder Veneers werden durch die Behandlung nicht oder nicht genau so wie Ihre Zähne aufgehellt. Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Zahnarzt vor Beginn der Behandlung.

Erklärung der Behandlung

Falls Sie während der Vorbesprechung zur Zahnaufhellung etwas nicht verstanden haben, fragen Sie uns bitte, wir erklären es Ihnen gerne.

Alternative Behandlungsmöglichkeiten

Die professionelle Zahnaufhellung in der Praxis ist die schnellste und effektivste Methode Ihre Zähne aufzuhellen. Es gibt allerdings auch Alternativen, wie zum Beispiel Zahnaufhellungssysteme für zu Hause oder zum Auftragen unterwegs. Falls Sie Fragen zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten haben sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Zahnarzt.

powered by webEdition CMS